Frühling in den Bergen

Wenn auf den Gipfeln noch Schnee liegt und in den Tälern bereits die Blumen blühen, ist der Kontrast der Schönheit am größten.

1. Tag

Anreise in die Ferienregion Lungau mit Begrüßung und einem Abendessen mit regionalen Köstlichkeiten. Zimmerbezug

2. Tag

Nach dem Frühstück mit regionalen Brot- und Gebäckspezialitäten können Sie bei einem herrlichenSpaziergang die Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel und die duftenden Frühlingsblumen genießen.Kurz danach besuchen Sie die mittelalterliche Burg Mauterndorf und lernen den Hausherrn Erzbischof Leonhard von Keutschach kennen. Am Nachmittag besuchen Sie die seit 600 Jahren bestehende Kunsthandweberei Sauerfeld. Am Abend gibt es ein zünftigesAbendessen mit zahlreichen regionalen Spezialitäten.

3. Tag

Die örtliche Reisebegleitung holt Sie um 9:00 Uhr zu einer Frühlingsrundfahrt ab. Am Abschiedsabend bei Lungauer Musik können Sie dann bei einem Bauernschmaus, Kaiserschmarrn und Hasenöhrl den Abend gemütlich ausklingen lassen.

4. Tag

Genießen Sie noch einmal den Blick auf die sonnigen Berge und mit einem „Pfiat di“ wünschen Ihnen die Lungauer eine gute Heimreise. Auf dem Weg nach Hause können Sie noch in Salzburg einen Zwischenstopp einlegen und in der Getreidegasse einen Kaffee zu sich nehmen.